Hannah-Lisa Paul

Producerin, Autorin & Script Consultant - Freie Mitarbeiterin

Nachdem Hannah 2013 als Schülerin in der Jugendjury beim Max Ophüls Preis eine Woche lang nur Filme neben der Hauptjury sehen und diskutieren durfte, gab es eigentlich keinen Weg mehr zurück. Ihre Liebe zu kurzen Formaten, die nachhaltig überzeugen, entstand mit ihren Social Spots und Werbefilmen, die einen sozialen Bezug haben. So entwickelte und realisierte Hannah preisgekrönte Spots wie „Dienstag Abend“ für Medica Mondiale und „Grapefruit“ für Unicef. „Ich mag es, wenn meine Filme gesehen werden und im besten Fall zum Nachdenken anregen. Ich habe doch zumindest die Möglichkeit als Filmemacherin davon zu träumen, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen“.

Es folgte 2015 der Studienbeginn an der Kunsthochschule für Medien Köln mit dem Schwerpunkt Drehbuch und Regie. Nebenbei arbeitete sie immer auch an Serien, Filmen oder Werbesets, vorwiegend als 2. Regieassistentin zB. bei „Jerks“ und 2019 dann endlich das erste Mal für die eitelsonnenschein bei „Andere Eltern“. “Eitelsonnenschein ist in jeder Hinsicht besonders und anders, mit dem super schönen, grünen Büro, mit eigenen, spannenden Stoffen und sehr familiärer Atmosphäre. Hier ist alles möglich”, sagt Hannah. Für KBV2 arbeitete sie das erste Mal als Producerin und durfte mit der eitelsonnenschein in kürzester Zeit mit „Abgetaucht! – Meine falschen Ferien“ ihre erste (Kinder-) Mini Serie inszenieren. Seit September 2021 ist sie nun fester Teil der eitelsonnenschein-fiction- Abteilung und darüber sind wir sehr froh. Hier arbeitet Hannah hauptsächlich als Producerin, übernimmt viel Organisation, aber auch einiges an inhaltlicher Arbeit. Im Groben ist Hannah an Lutz und Marcos Seite, darf neue Stoffe lesen und einschätzen, daran weiterarbeiten und die Beiden tatkräftig unterstützen.

Wo sich Hannah in 10 Jahren sieht? “Ich hoffe sehr, dass ich in 10 Jahren überwiegend als Regisseurin arbeite, hoffentlich auch immer mal wieder mit der eitelsonnenschein zusammen.” Wir freuen uns schon drauf, liebe Hannah!

1996  geboren in Saarbrücken
2013  Jugendjury Filmfestival Max Ophüls Preis
2014  Abitur, verschiedene Praktika im Orchester, Film- und Pressebereich
2015  Beginn Studium „Mediale Künste“ an der KHM Köln
viele verschiedene Projekte als 2. Regieassistentin (z.B. Jerks) und Script Continuity
2018  „Dienstag Abend“ Social Spot und „Eine unscharfe Idylle“ Poetry Film (Regie und Konzept)
2019  Andere Eltern 2, 2. Regieassistentin
2020 Kinoliebe – Social Spot für alle Kinos wegen Corona, „Grapefruit“ für Unicef
2021 „Abgetaucht! – Meine falschen Ferien“ Miniserie für KiKA und „riten (AT)“ Diplomfilm an der KHM, Junior-Producerin bei eitelsonnenschein

Preise:

Spotlight Werbefilmfestival Bronze Jury, Gold Publikum

New York Advertising Award 2021 Gold

Golden Award of Montreux Finalist Certificate

Top Ten Deutscher Werbefilmpreis