Emilia Reckenfelderbäumer

Realisation & Redaktion

Aus einem Germanistikstudium wurde ein Praktikum beim Fotografen, ein Abstecher in der Radio Köln Redaktion und nach einem Auslandsaufenthalt in Südafrika dann ausgiebig Dreherfahrung während der Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton. „Ich bin ein ziemlich praktischer Mensch. Im Büro oder der Uni hängen und Zeit absitzen war noch nie so meins.“ Letztendlich ist Emilia bei eitelsonnenschein gelandet und seit Oktober 2020 Teil der eitel-Crew. „Ich fühle mich in Nippes einfach Zuhause. Dass ich hier eine Produktionsfirma mit einem so bunten Haufen an guten Menschen gefunden habe, ist für mich ein richtiges Geschenk.” 

Hier bei eitelsonnenschein ist Emilia hauptsächlich für die redaktionelle Arbeit an aktuellen Produktionen verantwortlich und hat bereits einige Projekte von der Idee bis hin zur Umsetzung auch selbst realisiert.
In Sachen Realisation fasst sie jetzt Fuß. Ihr Traum: Regie bei einer hochwertigen und mehrwöchigen Auslandsdokumentation, am liebsten irgendwo in Afrika oder Südamerika. (Ach! Na dann, müssen wir dran arbeiten…) 

Emilia will Verantwortung übernehmen und hat ein klares Ziel. “Wenn man die Chance hat kreativ und frei zu arbeiten, entstehen die besten Ideen. Diese Chance habe ich bei eitelsonnenschein und darüber bin ich sehr froh. Ich möchte Filme machen, die wirklich nachhaltig sind. Ich will langfristig etwas bewirken und immer wieder neue Denkanstöße geben.” 

1993 Geboren in Bensberg
2013 Abitur in Köln-Buchheim
2014-2016

Germanistikstudium in Bonn 

2015 Praktikum bei Fotojetzt
2016-2017 Redaktionsassistentin bei Radio Köln
2016

Freiwilligenarbeit in Südafrika 

2017-2020

Ausbildung Mediengestalterin Bild und Ton bei TVN Production in Köln 

seit 2020

Realisation, Redaktion & Social Media bei eitelsonnenschein