Lutz Heineking, jr.

Lutz Heineking, jr.

Regisseur, Creative Director

Es gibt bei eitelsonnenschein zwei Arten von Arbeitstagen. Variante 1: Lutz ist da. Variante 2: Lutz ist nicht da. Variante 1 ist die ungleich interessantere, wenn auch deutlich anstrengender. Während bei Variante 2 der Tag in einem gleichmäßigen Rhythmus verstreicht, sind bei Variante 1 Taktwechsel der einzige Rhythmus. Minütlich werden neue Ideen geboren, überarbeitet oder verworfen, nur um kurz darauf erneut überprüft und auf links gedreht zu werden. Die Kommunikation darüber erfolgt zugleich verbal und digital, Lutz tippt, wischt und spricht über mehrere Themen gleichzeitig. Nur eine Aufgabe zu einer Zeit langweilt Lutz.

So anstrengend seine überquellende Kreativität für seine Umwelt auch sein kann: Sie ist das nie versiegende Kapital von eitelsonnenschein. So extrovertiert er bisweilen auch sein mag: Lutz bringt die Dinge auf den Punkt. Und: Er liebt seine Leute. Und eben das vielleicht ist das Erfolgsgeheimnis dieses so eigenwilligen wie einzigartigen Unternehmens: Immer wieder aufs Neue Menschen für diesen schrägen Laden zu begeistern. Lutz ist die unverzichtbare Unruhe im Uhrwerk von eitelsonnenschein.

1975 Geboren in Köln
1996 New York Film Academy
1997 – 99 London International Filmschool
2006 – 09 Kunsthochschule für Medien, Köln
Seit 2003 Diverse Werbespots, Dokumentationen und Musikvideos. Regisseur, Producer und Autor u.a. für Deutsches Grünes KreuzSiemensVodafoneVerband der Erwachsenenbildung der EUCall a BikeGAG KölnShop-Apotheke.COM
Seit 2005 Seit 2005 Geschäftsführer der Werbe- und Filmproduktion eitelsonnenschein gmbh

Preise

2003 Nominierung für den Dokumentartreatmentpreis Telepool/BR für VERJÄHRT, 2003
2008 Sonderpreis Videofilmtage Gera für SPENDENSUCHT
2009 Special Mentioning by the Jury Cinema Jove, Spain
2010 König Pilsener Award für DIE BEWERBER