Zoé Jacob

Producerin

Ist es nicht schön, dass die Länder auf unserem Kontinent in den vergangenen Jahrzehnten so eng zusammengerückt sind? Ohne ein Europa der offenen Grenzen wäre Zoés Leben bestimmt anders gelaufen und sie nie bei eitelsonnenschein gelandet. Die gebürtige Parisienne wuchs in Berlin und Bonn auf. Sie hatte das Glück, zweisprachig erzogen worden zu sein: auf Deutsch und Französisch.

So präpariert lässt sich wunderbar zwischen den Ländern changieren. Nach dem Abitur in Bonn studierte Zoé Medien- und Kulturwissenschaften in Lyon und Weimar. Nebenbei schnupperte sie in Fernsehproduktionen hinein. Ihr sprichwörtlicher Dosenöffner war die TV-Köchin Sarah Wiener, die auf Arte mit Kindern am Gasherd stand: „Da hab ich Feuer gefangen.“

Der gegenwärtige Boom der epischen Serien legt noch ein paar Schippen drauf. „Alle sind so euphorisch und offen“, findet Zoé. „Es gibt nicht mehr diese steifen Korsetts, die fixe Formate und ein paar wenige Geldgeber vorgeben. Deshalb fühle ich mich bei eitelsonnenschein gerade genau an der richtigen Stelle.“

Anfang 2018 kam die professionelle Naturoptimistin als Producerin auf den Produktionshof nach Nippes und fand sich sogleich ins Kalte Wasser geworfen. „Mein erstes Projekt war Andere Eltern, bisher für mich die coolste Produktion meines Berufslebens“, sagt sie. „Ich war gerade mit meinem zweiten Kind schwanger und konnte mich organisatorisch und auch inhaltlich voll einbringen.“

Genau das ist es, was ihr an der Arbeit bei eitelsonnenschein gefällt: „Hier gibt’s kein Gegeneinander zwischen Produktion und Regie. Wir als Team wollen was Außergewöhnliches machen“, sagt sie. „Diese Erfahrung habe ich so vorher bei keiner anderen Produktion gemacht.“

Die Goldgräberstimmung, die derzeit in der Branche herrscht, will sie noch eine Weile für sich ausnutzen. „Bei eitelsonnenschein kann ich mein Geld gerade mit dem verdienen, was ich am liebsten mache: Filmegucken!“ Was haben wir nur für ein Glück!

1987  Geboren in Paris
2006  Abitur in Bonn
2007-10  Studium Medien- und Kulturwissenschaft in Weimar und Lyon
2010-12  Produktionsassistenz, später Aufnahmeleitung und Casting bei „Schloss Einstein“ (Saxonia Media)
2014-15  Atelier Ludwigsburg-Paris, internationales Weiterbildungsprogramm für angehende Produzenten und Verleiher
Seit 2015-18  Producerin bei augenschein Filmproduktion
Seit 2018  Producerin bei eitelsonnenschein