Lucas Hamacher eitelsonnenschein Filmproduktion Köln

Lucas Hamacher

Auszubildender

Was haben Amphibien, Reptilien und Spinnentiere mit Film zu tun? Ziemlich viel, wenn man mit Lucas spricht. „Ich hab für einen 3D-Dreh in Berlin Spinnen besorgt und mich am Set darum gekümmert. So bin ich zum Film gekommen.“

Das Interesse für solche nicht ganz so possierlichen Tierchen, für Spinnen, Schlangen und Echsen, hat Lucas von seinem Vater, der berufsbedingt viel reiste und gelegentlich nicht nur Blümchen für die Mama, sondern auch mal eine Gottesanbeterin mit nach Hause brachte. „Die Hälfte meiner Bücher ist über Spinnen, Reptilien und Fische“, sagt Lucas. Das fleißig angelesene Wissen qualifizierte ihn schon zu Schulzeiten für einen Job bei „Samen & Zoo Müller“ in Köln-Kalk. Eigentlich wollte er dann Biologie mit Schwerpunkt Zoologie studieren. „Aber dann hab ich gemerkt, dass mir diese praktische Arbeit beim Film und der Umgang mit Menschen an so einem Set doch mehr liegt. Man kommt viel schneller zu einem Ergebnis, das ist schon deutlich befriedigender.“

Wohin die Reise für ihn geht, weiß Lucas noch nicht genau. „Ich kann ganz gut mit Leuten, glaube ich, Regie finde ich interessant“, überlegt er, „aber wahrscheinlich geht es in Richtung Produktion.“ Solche Leute werden immer gebraucht. Viel Erfolg bei eitelsonnenschein, Lucas!

1993  Geboren in Bergisch Gladbach
2009  Praktikum bei Cox Fotostudio, Köln
2010  Praktikum bei EMP 1.Stereofilm, Berlin
2013  Fachabitur Freie Waldorfschule, Bergisch Gladbach
2012-13  Praktika und Aushilfe bei Kristalleon, Bergisch Gladbach
seit 2015  Azubi zum Mediengestalter Bild & Ton bei eitelsonnenschein