ENDLICH DEUTSCH!

EINE TV-SERIE MIT MIGRATIONSHINTERGRUND
von Lutz Heineking, jr.

„Kein Mensch ist frei von Vorurteilen“, sagt die Leiterin des Einbürgerungskurses. Aber was sind Vorurteile? Und was Erfahrungswerte? Ihre Lebensläufe haben die Teilnehmer aus allen Winkeln dieser Erde in ein schmuckloses deutsches Kurszimmer geführt. Gemeinsam ist ihnen nur: Sie wollen Deutsche werden.
Aber: Was soll das sein – deutsch? Warum lohnt es sich, dafür größte Mühen zu bewältigen? Inwiefern müssen sich die Kursteilnehmer verändern, um deutsch sein zu können? Und wie verändert sich Deutschland durch die neuen Staatsbürger?

Eine eitelsonnenschein Produktion mit dem WDR/1Live

> Alle 4 Folgen ab 3. Oktober 2014 online im WDR

Im WDR Fernsehen:
12. und 13. Oktober 2014, je zwei Folgen um 23.15 Uhr

Auf Einsfestival:
15., 22., 29. 10. und 5. 11. 2014 um 20.15 Uhr
7. 11. 2014 um 21.45 Uhr alle 4 Folgen

ENDLICH DEUTSCH! Poster

 

PROTAGONISTEN

Sämtliche Charaktere wurden in enger Zusammenarbeit der Autoren mit den Darstellern entwickelt. Auf diese Weise bringen die Darsteller sehr viel von ihrer persönlichen Biographie mit ein: So wird beispielsweise unsere Kursteilnehmerin aus Russland von einer russisch-stämmigen Darstellerin verkörpert, unsere serbische Teilnehmerin kommt tatsächlich aus Sarajewo, der Grieche Gorgos ist von Verwandten aus der Familie des Darstellers inspiriert. Die Kursleiterin verfügt über keinerlei Schauspielerfahrung, ist aber seit rund 20 Jahren in der Erwachsenenbildung mit Migranten tätig. Unser Reporter Andreas Bursche moderiert die Morgenshow beim WDR-Radiosender 1LIVE.

 

———————————————————-

SNIPPETS
Gehirn 


Weißmachen 

Ziegenproblem 

Krieg 

Hund 

Alkohol 

Seilbahn 

Fahrrad 

———————————————————-

Reaktionen (Family&Friends-Premiere)